Und hier ist der letzte Teil meiner Reihe "Kritische Nährstoffe in der veganen Schwangerschaft". Dieses Mal dreht sich alles um Zink und der Grund, warum Zink als letztes behandelt wird ist, dass ich absolut nicht erkennen kann, warum es kritisch sein soll. In alle meinen "Was ich an einem Tag esse" war Zink so gut wie immer in ausreichender Menge vorhanden. Ich halte es daher also für ein Ammenmärchen, dass Zink ein Problem ist. Es sei denn natürlich, man isst keine Hülsenfrüchte oder Vollkorngetreide. - Also, es läuft immer auf dasselbe hinaus. Die beste Ernährung in der Schwangerschaft ist eine, die möglichst vollwertig ist, viele Pflanzen und wenig gesättigtes Fett enthält. Ebenfalls zu meiden sind industrielle Nahrungsmittel, JunkFood und Süßkram. Egal ob vegan, vegetarisch oder omnivor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Hier geht's zum Raus aus der Lustfalle MEMBER-Bereich: https://elopage.com/s/foodismedicine/raus-aus-der-lustfalle-membership

Hier zum Raus aus der Lustfalle-Selbstlernkurs: https://elopage.com/s/foodismedicine/raus-aus-der-lustfalle-online-esssucht-programm-diy

Mein Buch "Raus aus der Esslust-Falle" bei Amazon: https://amzn.to/3mptSod


Willst du mehr erfahren?
Einfach E-Mail eintragen und Newsletter abonnieren!