Blog

Selbstsabotage in der Esssuchttherapie

Sich aus einer Sucht zu befreien ist nicht leicht. Da macht Esssucht keinen Unterschied, auch wenn die Substanzen nicht so stark auf das Belohnungssystem wirken wie Nikotin oder Kokain. Vielleicht ist das so umso schwerer, da wir wirklich überall von Drogennahrung umgeben sind. Was kann man also tun, um nicht immer und immer wieder rückfällig zu werde, sobald man sich aus der Abhängigkeit befreit hat?…

Read More

Genuss vs. Missbrauch vs. Sucht

Für manche Menschen sind Genussmittel genau das, was der Name sagt. Genuss. Solche Menschen lassen ein halb gegessenes Tiramisu mit der Aussage: “Jetzt bin ich satt” stehen. Andere wiederum konsumieren sie anfallsartig, um Gefühle zu regulieren für die sie keine andere Verarbeitungsstrategie erlernt haben. Dieses Verhalten ist sehr häufig aber offiziell wird hier noch nicht von Sucht gesprochen sondern offiziell von schädlichem Gebrauch. Ein süchtiger…

Read More

Hilfe, mein Kind ist esssüchtig!

Etwa jedes sechste Kind in Deutschland ist übergewichtig oder adipös. Unter den 11- bis 13-Jährigen ist es sogar jedes fünfte. Bereits im Kindesalter kann Adipositas die Gesundheit beeinträchtigen und bis ins Erwachsenenalter negative gesundheitliche Folgen haben. Und wie bei Erwachsenen greifen auch bei Kindern die selben Mechanismen im Belohnungssystem. Und wenn wir schon bei uns selber nicht in der Lage sind das Verhalten zu ändern….

Read More

Gelüsten widerstehen ohne Willenskraft

Ja, es ist möglich völlig ohne Anstrengung und Willenskraft Süßigkeiten, Chips, Keksen und ähnlichem zu widerstehen. Allerdings erfordert das die Abstinenz von der entsprechenden Substanz je länger desto besser. Damit will ich nicht sagen, dass man in der Folge nie wieder dergleichen essen darf, sondern vielmehr, dass man es nach dem initialen Entzug nicht dauernd darf. Der Konsum darf nicht zur Normalität werden und das…

Read More

5 Schritte das Belohnungssystem zu reparieren // ESSSUCHT

Das Belohnungssystem im Hirn kann aus vielerlei Gründen aus der Balance gebracht werden und dann sowohl zu Süchten führen aber auch zu psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Schizophrenie. Es ins Gleichgewicht bringen, um nicht nur eine Esssucht zu therapieren, sondern auch positiven Einfluss auf andere Süchte zu nehmen kann man mit den 5 Schritten, die ich in diesem Video darlege. Hier geht’s zum Raus aus…

Read More

Kartoffeln statt Antidepressiva?

Dr. Kathleen DesMaisons hat ihr Buch “Potatoes not Prozac” genannt. Prozac ist das in den USA beliebteste Antidepressivum mit dem Inhaltstoff Fluoxetin. Dabei hat das Buch eigentlich das Thema Esssucht zum Thema und Kathleen DesMaisons ihren Ph.D. in Addictive Nutrition. Eine Zuschauerin hat mich gefragt, ob es Lebensmittel gäbe, die bei Depressionen helfen und ob ich mal ein Video darüber machen können. Sind Kartoffeln dieses…

Read More

Macht nur Zucker süchtig? // FRAG SILKE

Die gängige Literatur auf dem deutschen Markt beschäftigt sich vor allem damit, dass Zucker für viele Leute einen Süchtigmacher darstellt. Über das Thema Sucht nach Fett findet man so gut wie Garnichts. Eine Zuschauerin hat mich gefragt, woran das liege. Ob es sein könne, dass wirklich nur Zucker Suchtpotential hätte oder ob andere Autoren was übersehen würden. Hier geht’s zum Raus aus der Lustfalle MEMBER-Bereich:…

Read More

Ernährungs-Risikofaktoren für Typ-1-Diabetes

In diesem Video bespreche ich die Ernährungs-Risikofaktoren für Typ-1-Diabetes und dabei speziell Nahrungsmittel welche, einem Säugling zu früh als Beikost gegeben, das Immunsystem so durcheinanderbringen können, dass Autoantikörper die Inselzellen der Bauchspeicheldrüse zerstören und damit die Fähigkeit der Bauchspeicheldrüse zerstören Insulin zu produzieren. Quellen: https://www.univadis.de/viewarticle/easd-2021-einfluss-von-ernahrungsfaktoren-im-kindesalter-auf-risiko-von-typ-1-diabetes-752553?uac=402779SY&u=g7Nnk16ewgvrzu%2BsUIEDJ9DylTTBi7AP978PbCvu%2B96XQkdQUcycudFHZ7tUVRuQ&sso=true&ecd=mkm_ret_211013_uniann_TSPEDE_4722907&utm_content=4722907&utm_term=&utm_medium=email&uuid=78ed5973-4b74-3e22-9b94-43434b8b9762&utm_source=adhoc%20emails&utm_campaign=adhoc_tspe_email-eads_uniannoncement_ger-de_20211013https://www.healio.com/news/endocrinology/20210929/waiting-to-add-milk-gluten-fruit-to-an-infants-diet-may-lower-type-1-diabetes-risk Hier geht’s zum Raus aus der Lustfalle MEMBER-Bereich: https://elopage.com/s/foodismedicine/raus-aus-der-lustfalle-membership Hier zum Raus aus der Lustfalle-Selbstlernkurs: https://elopage.com/s/foodismedicine/raus-aus-der-lustfalle-online-esssucht-programm-diy Mein Buch “Raus aus der Esslust-Falle”…

Read More

Schwangerschaftsstreifen erfolgreich vorbeugen

In diesem Video zeige ich meinen Bauch. Eine Woche nach der Entbindung. Dieser hat sich wunderbarer Weise nicht allzu stark zum Zustand vor der Schwangerschaft verändert. Weicher ist er geworden, weil die Bauchmuskeln so ausgedehnt wurden. Aber Schwangerschaftsstreifen habe ich keine gefunden. Natürlich habe ich mich auch explizit darum bemüht, dass sich keine bilden. Was ich gemacht habe, gibt es in diesem Video. Hier geht’s…

Read More

Warum Clean Eating nicht reicht

Einer von vielen populären Ernährungstrends ist das Clean Eating. Dies soll exemplarisch dafür stehen, dass es in der Regel nicht ausreicht eine Ernährungsform mit nur einem einzigen Wort zu beschrieben. Dasselbe gilt natürlich für vegan, keto, paleo, lowcarb, highcarb etc. Und sogar für mediterran! – Keines dieser Worte drückt aus, wie eine gesunde Ernährung für gesunde Menschen wirklich geht. Und schon gar nicht drückt sie…

Read More