Wie Stress uns bis zu 1/4 unserer Lebenszeit raubt

Die Wissenschaft vermutet schon seit langem, dass Stress nicht nur krank macht, sondern uns auch Lebenszeit raubt. Und das könnte, anders als ich bisher vermutet habe völlig unabhängig davon sein welche Substanzen wir konsumieren, um das Gefühl zu bekommen dem Stress Herr zu sein. Seit Jahrzehnten studieren Forscher eine Gruppe Paviane, welche ja zur Stresskompensation weder Rauchen, Saufen oder Drogennahrung konsumieren. Und dennoch sterben die mit der höchsten Stresshormonausschüttung wesentlich früher. Bis zu 1/4 ihrer Lebenszeit wird ihnen genommen, wenn sie vermehrt Stress haben. Man sollte daher permanent versuchen sein Leben so stressfrei wie möglich zu gestalten.


Hier geht's zum Raus aus der Lustfalle MEMBER-Bereich: https://elopage.com/s/foodismedicine/raus-aus-der-lustfalle-membership

Hier zum Raus aus der Lustfalle-Selbstlernkurs: https://elopage.com/s/foodismedicine/raus-aus-der-lustfalle-online-esssucht-programm-diy

Mein Buch "Raus aus der Esslust-Falle" bei Amazon: https://amzn.to/3mptSod


Willst du mehr erfahren?
Einfach E-Mail eintragen und Newsletter abonnieren!



1 Comment

  1. Pingback: Resultate der Teilnehmer nach 2 Woche Raus aus der Lustfalle-Programm - Silke Rosenbusch

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.