Vegane Ernährung in der Schwangerschaft #6: DHA

DHA ist eine Omega-3-Fettsäure, die von Algen produziert wird und deshalb reichlich in Fisch vorkommt. Der menschliche Körper kann sie jedoch auch selbst produzieren, wenn man ein entsprechendes Verhältnis von Omega 3:6-Fettsäuren in seiner Nahrung aufweist. Die Umwandlung funktioniert hingegen besser, wenn man eine Frau vor der Menopause ist, als wenn man ein Mann ist. Studien konnten bei Veganern keinen Mangel an DHA feststellen. - Die Datenlage bezüglich DHA ist sehr dünn und widerspricht sich. Daher habe ich mich für die Schwangerschaft dafür entschieden DHA aus Algen als Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Warum, erkläre ich in diesem Video.


Hier geht's zum Raus aus der Lustfalle MEMBER-Bereich: https://elopage.com/s/foodismedicine/raus-aus-der-lustfalle-membership

Hier zum Raus aus der Lustfalle-Selbstlernkurs: https://elopage.com/s/foodismedicine/raus-aus-der-lustfalle-online-esssucht-programm-diy

Mein Buch "Raus aus der Esslust-Falle" bei Amazon: https://amzn.to/3mptSod


Willst du mehr erfahren?
Einfach E-Mail eintragen und Newsletter abonnieren!



1 Comment

  1. Pingback: Warum ich mich als schwangere Ärztin mit Astra Zeneca impfen ließ - Silke Rosenbusch

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.