Zwischenmahlzeiten bei Diabetes? Gut oder schlecht?

Eine Zuschauerin hat mich gefragt, ob es bei Diabetes bzw. bei Insulinresistenz bei PCOS erlaubt sei Zwischenmahlzeiten zu sich zu nehmen. Sie habe gehört, dass man nur alle 4 Stunden essen solle, weil jede Mahlzeit den Blutzuckerspiegel erhöhe. PCOS steht für Polycystisches Ovarielles Syndrom und ist eine Stoffwechselkrankheit welche, genau wie Typ-2-Diabetes, mit Insulinresistenz einher geht und damit ebenfalls eine besondere Ernährung erfordert. Wie viele Mahlzeiten man zu sich nehmen sollte und ob Zwischenmahlzeiten erlaubt sind, beantworte ich in diesem Video.


Hier geht's zum Raus aus der Lustfalle MEMBER-Bereich: https://elopage.com/s/foodismedicine/raus-aus-der-lustfalle-membership

Hier zum Raus aus der Lustfalle-Selbstlernkurs: https://elopage.com/s/foodismedicine/raus-aus-der-lustfalle-online-esssucht-programm-diy

Den 21-Tage Raus-aus-der-Lustfalle Food Plan gibt's hier: https://elopage.com/s/foodismedicine/raus-aus-der-lustfalle-foodplan


Willst du mehr erfahren?
Einfach E-Mail eintragen und Newsletter abonnieren!


1 Comment

  1. Pingback: Der CAGE-Test auf Esssucht umgemünzt - Silke Rosenbusch

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.